Sie sind auf der Seite "Aktuell"

Was steht an?



Nächste Öffnung:

Irgendwann nach dem Teil-Lockdown im Februar 2021
Wir informieren Sie rechtzeitig.

Bitte beachten Sie beim Besuch unseres Museums - frühestens im Februar 2021 - die aktuell geltenden Hygienevorschriften bezüglich der gesetzlich vorgeschriebenen Corona-Vorsichtsmaßnahmen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wo?

77797 Ohlsbach
Carl-Benz-Straße 30
Der Eintritt ist frei, wer will, kann freiwillig eine Spende geben.
Die Spendenkasse bedankt sich deutlich hörbar.

Auf dieser Landkarte ist die Lage der Halle zu sehen:
Hier ist eine Textbeschreibung der Anfahrt.


Hinweise zum Stichwort Corona-Pandemie SARS-CoV-2:

Die neue Verordnung tritt am 1. Dezember 2020 in Kraft.

Hinweise und Informationen für Museen
Auszüge:
1.) Museumsschließungen und Veranstaltungsuntersagung im Dezember 2020:
  • Alle Museen und Institutionen des Kulturbereichs müssen bis zum 20. Dezember 2020 für den Publikumsverkehr schließen. Diese Regelung gilt seit dem 02. November 2020. Sämtliche Veranstaltungen (Museumsführungen etc.) werden für den gleichen Zeitraum untersagt.
  • Die Museumsschließung gilt nur für den Publikumsverkehr, der interne Arbeitsbetrieb ist davon nicht betroffen.
  • Die gültigen Regelungen zum Arbeitsschutz müssen eingehalten werden.


Wir öffnen wieder nach dem Lockdown, aber mit Auflagen.
Lesen Sie vorher unser Hygienekonzept:

Quelle:
Allgemeine Öffnungszeiten:

Jeden Sonntag
von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr.
Ausnahmen: Lockdown im Jan./Febr. 2021
Kein Museumsbesuch in diesem Zeitraum möglich
Umfrage und Baumspende Datum: 21.01.2021

Entwicklung TEMOpolis + Klima-Rettung

Zwei gute Zwecke auf einen Schlag!

Mit der Hochschule Offenburg / Gengenbach wurden unter der Regie von Prof. Steffen Rietz einige Projektarbeiten mit Studenten-Teams zur Unterstützung der weiteren Entwicklung unseres Museums-Projekts realisiert. Eines der Projekte war eine Befragung „Was erwartet der Besucher von einer Technikausstellung?“
Anreiz für die Teilnahme an der Befragung war: pro 10 Teilnehmer finanziert TEMOpolis in Zusammenarbeit mit www.primaklima die Pflanzung eines Baumes à 3 €. So konnten aufgrund der Spende von TEMOpolis 25 Bäume gepflanzt werden. Der Verein erhielt dafür diese beeindruckende Urkunde.
Planungsideen für 2021
  • Bereits realisiert: Ausstellung von Karikaturen, die sich u.a. mit den alltäglichen Schwierigkeiten im Umgang mit hochmoderner Technik befassen.
    Der Künstler Erich Rauschenbach war vom 30.09. bis zum 04.10.2020 persönlich in Offenburg.
  • Wir planen eine Sonderausstellung "40 Jahre Personal Computer". Dabei ist auch der IBM Computer System 5150 aus dem Jahre 1981.
  • Rundfunk: Vor 101 Jahren hat das Radio laufen gelernt (4.-6. September 1920). Auch Offenburg hat Rundfunkgeschichte. Dort stehen das historische Studio mit Sender, Turm und Antenne. Als Präsentator fungiert TEMOpolis.
    Was machen andere Museen und Vereine? Hier der Förderverein "Sender Königs Wusterhausen" e.V. und sein Programm.
    Es gibt ein Museum auf dem Funkerberg. Infos über das technische Denkmal auch hier.
  • Zukunftsforum: 5G Chancen und Risiken
  • Mobilität mit Batteriefahrzeugen in der Zukunft
  • CO2-Ausstoß beim Nutzen der digitalen Medien
  • Lichtprojekt:
    Elektromagnetische Wellen: Von der Lichtwelle zur Radiowelle
    Zusatzfunktionen von Straßenlaternen: Integriertes WLAN in OG
    Ein Leuchtturm für Offenburg: TEMOpolis
    Lichtverschmutzung: Kooperation mit dem Astronomischen Verein Mittelbaden
    Moderne Lichttechnik: Lichtqualität, Energieeffizienz, Sicherheit
    Fotowettbewerb / „Lichtspiele“
  • Flößergeschichte: Referat über Gütertransport auf Wasserwegen, später auf Schienen und Straße
  • Inbetriebnahme von 3D-Druckern. Produktion für ein Museumsshop. Murmelbahn als Kinderspielzeug, Schlüsselanhänger.
  • Sonderausstellung Braun-Geräte (Design)
  • Weitere Idee: Sonderausstellung Modelleisenbahnen
  • Antriebstechnik: Auf den Spuren von Friedrich-August Haselwander, dem genialen Erfinder aus Offenburg. Auf seinen Ideen mit der Erfindung der Drehstromtechnik basieren die allermeisten heutigen Motoren.

Wir fahren nach Mannheim und Tettnang
Neujahr 2021 Gemeinsam feiern die Menschen der Stadt Offenburg einen Film. So ähnlich beginnt das Vorwort vom Oberbürgermeister der Stadt Offenburg Marco Steffens.
Dauer: 1:05 h:mm
Die gute Nachricht hierzu:
Vorstand Frank Leonhardt kommt vor mit TEMOpolis.
Die schlechte Nachricht:
Sehr, sehr kurz und nur als Bild.

Der Verein hat einen Showroom im Frühjahr 2018 in einer Halle in Ohlsbach eingerichtet.
Noch ist viel zu tun. Mitarbeiter, Ideen, Exponate, Erfahrung, Unterstützung und Engagement sind immernoch und jederzeit willkommen.
In der Halle läuft schon einiges zu den Themen "Zukunft gestalten mit MINT" und "Forschung".
"Xenoplex" ist der Name des Zentrums für Forschung der Schüler in Gengenbach.
. In einem Teil der Halle zeigt der Verein TEMOpolis eine Demo-Ausstellung